Wir regeln das.

News

 

Sicherheit für Mensch und Maschine

Der Schutz unserer Mitarbeiter und Dritter vor Gefahren, die sich aus unserer Tätigkeit ergeben könnten, hat bei uns höchste Priorität. Aus diesem Grund wird jeder Mitarbeiter regelmäßig und intensiv nach gesetzlichen Regeln und zusätzlich nach den Vorgaben des jeweiligen Kunden geschult.

Darüber hinaus prüft unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit in regelmäßigen Begehungen der Betriebsabteilungen die Umsetzung der Vorgaben unseres QSGU-Managements (Qualitäts-, Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltmanagement). Alle Maßnahmen und Ergebnisse werden fortlaufend protokolliert und in einem Jahresbericht zur Arbeitssicherheit dokumentiert. Außerdem führen wir regelmäßige Schulungen zum Ersthelfer durch. Derzeit sind bei IFÜREL 125 Personen als Ersthelfer ausgebildet – weit mehr als es das Gesetz vorschreibt. Auch Sach- und Fachkunde-Schulungen haben bei uns einen hohen Stellenwert. Wir führen pro Jahr ca. 200 bis 250 interne Schulungen durch.

Um unser Handeln auch nach externen Maßstäben überprüfen zu lassen, ist das Arbeitsschutz-Managementsystem von IFÜREL seit 1998 erfolgreich nach SCC** und seit 2013 nach SCCP zertifiziert. Zusätzlich lassen wir uns seit 2012 jährlich von EcoVadis (www.ecovadis.com) in Bezug auf Umweltschutz, Arbeitsbedingungen, Korruptionsvermeidung und Umgang mit Lieferanten auditieren.