Wir regeln das.

News

 

Gesellschaft

Als mittelständisches Familienunternehmen ist IFÜREL eng mit der Region und seinen Menschen verbunden. Bürgerschaftliches Engagement ist für uns daher selbstverständlich. So haben gleich mehrere unserer Mitarbeiter das Amt des Arbeitsrichters oder Prüfers in der Berufsausbildung bei der Industrie- und Handelskammer sowie bei der Handwerkskammer übernommen. Dafür werden sie von uns freigestellt.

IFÜREL unterstützt Kinder und Jugendliche, zum Teil aus schwierigem sozialem Umfeld. Dies geschieht über langfristige Kooperationen mit zwei Hilfsorganisationen. Durch Kooperationen mit Schulen, beispielsweise mit der Realschule Strünkede, verbessert IFÜREL auch die Chancen junger Menschen am Arbeitsmarkt. Mit der Grundschule Schillerstraße in Herne führt IFÜREL beispielsweise den Aktionstag „Raus aus dem toten Winkel“ durch. Dabei setzen sich Schüler in das Führerhaus eines Lkw und sehen so mit eigenen Augen, welche Sichtbereiche der Fahrer hat. Dies sensibilisiert die Schüler, um mögliche Unfälle im Straßenverkehr zu vermeiden.