Wir regeln das.

News

 

IFÜREL setzt auf neues ERP-System durch regionalen Anbieter

Mit den ersten internen Kick-Off-Veranstaltungen und Key-User-Schulungen ist IFÜREL im Oktober an den Start gegangen, um das bisher genutzte ERP-System durch ein neues abzulösen.

Mit Stichtag 01.01.2022 soll die Abbildung sämtlicher Geschäftsprozesse für die Zwecke der Ressourcenplanung und –steuerung ausschließlich über die IT-Lösungen der Essener Software-Schmiede e.bootis erfolgen.

Bildquelle: ERP-News, ebootis

Das nur 15 Autominuten vom IFÜREL-Firmensitz entfernte Familienunternehmen punktet unter anderem durch seine jahrzehntelange Erfahrung bei der Betreuung betriebswirtschaftlicher Abläufe von mittelständischen Unternehmen aus Handel, Industrie und dem Dienstleistungssektor. Das als „ERP-System des Jahres 2017“ gekürte Anwendungssystem von e.bootis überzeugte Geschäftsführung und IT-Leitung durch dessen intuitive Handhabung, Übersichtlichkeit und individuell anpassbare, modulare Aufbauweise