Wir regeln das.

News

 

Detonation im Chemiepark Leverkusen – IFÜREL-Mitarbeitende unverletzt

Mit einer über 30 Köpfe starken Mannschaft ist IFÜREL im Chemiepark Leverkusen tätig – umso tiefer saß der Schock, als es dort am vergangenen Dienstag zu einer gewaltigen Explosion dreier Tanks kam – mit verheerenden Folgen.

IFÜREL konnte schnell aufatmen: weder unter den Toten, noch den Vermissten oder Verletzten befinden sich IFÜREL-Mitarbeitende.

Unsere Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen dieses tragischen Vorfalls.